Podiumsdiskussion des Erkrather Jugendrates – Junge Union war dabei!

Foto: dietrich janicki – https://rp-online.de/nrw/staedte/erkrath/schueler-streiten-mit-jung-politikern_aid-17999289

Am 15. September fand hinsichtlich der Bundestagswahl eine Podiumsdiskussion des Erkrather Jugendrates statt. Unser JU Kreisvorsitzender Sebastian Köpp war vor Ort und diskutiere mit anderen politischen Mitbewerbern aus anderen Jugendparteien über bundespolitische, aber auch lokale Themen.

Anbei einige Statements die in der Presse (Rheinische Post) aufgenommen wurden:

„Sebastian Köpp (Junge Union) erklärte, er sitze in seiner Heimatstadt Langenfeld im Schulausschuss und kritisierte zwei Punkte: zum einen müsse mehr gegen den massiven Unterrichtsausfall getan werden, zum anderen müsse die Digitalisierung vorangetrieben werden. „In der Digitalisierung sind unsere Schulen ein Entwicklungsland“, so Köpp. “

Auf ein Statement eines AfD-Mitglieds welches lautete „Es kann nicht gutgehen, wenn Millionen Menschen aus homophoben, antisemitischen und frauenfeindlichen Kulturkreisen in Deutschland leben“..entgegnete unser Kreisvorsitzender „AfD, genau das seid ihr, dann geht doch auch!“ – Jubel im Publikum.