Gemeinsame Pressemitteilung mit Michaela Noll MdB: Positives Signal an Studenten – Kabinett erhöht Bafög

Gemeinsame Pressemitteilung mit Michaela Noll MdB: Positives Signal an Studenten – Kabinett erhöht Bafög

KREIS METTMANN Das Bundeskabinett hat beschlossen, dass die Bafög-Fördersätze für Studenten und Schüler ab Herbst 2016 um sieben Prozent steigen sollen, ebenso die Elternfreibeträge. Zugleich werden Mietzuschuss und Kinderzuschläge für die Studenten erhöht. Bereits ab Januar 2015 will der Bund den bisherigen Länderanteil an den Bafög-Kosten dauerhaft übernehmen. Die Länder werden dadurch um knapp 1,2 Milliarden Euro pro Jahr entlastet. “Die Union hält Wort. Wir stehen hinter den Studenten und Schülern”, sagt die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll. “Das zusätzliche Geld sollen die Länder für Bildung ausgeben – besonders für die Hochschulen. Daneben wollen wir das Antragverfahren vereinfachen und effizienter gestalten”. Auch der Vorsitzende der Jungen Union (JU) im Kreis Mettmann, Sebastian Köpp, begrüßt die Anhebung der Bafög-Sätze: “Niemand darf aufgrund seiner finanziellen Situation von Bildung ausgeschlossen werden. Die Erhöhung der Bafög-Fördersätze ist ein Schritt in die richtige Richtung”.