JU Kreisverband diskutierte Wahlprogramm mit Peter Beyer

JU Kreisverband diskutierte Wahlprogramm mit Peter Beyer

Der Kreisverband der Jungen Union traf sich vergangene Woche beim TV Heiligenhaus auf Einladung des Vorsitzenden der „Christdemokratischen Arbeitnehmerschaft“ (CDA), Rolf Lotz. Vor Ort diskutierten die JU Mitglieder das Wahlprogramm der CDU/CSU. Der Bundestagskandidat, Peter Beyer, aus dem Wahlkreis Mettmann II war zudem vor Ort und stellte sich den Fragen der CDU Nachwuchsorganisation. Die Junge Union ist davon überzeugt, dass das Wahlprogramm der CDU inhaltlich sowie in der Detailtiefe allen anderen Wahlprogrammen voraus ist. „So wird eine vorausschauende, zukunftsorientierte Politik gemacht“, betonte der JU Kreisvorsitzende, Sebastian Köpp. Auch sicherte die JU den Kandidaten, Peter Beyer, vollste Unterstützung im Wahlkampf zu. Der Nachmittag klang beim gemeinsamen Grillen aus. „Anders wie von den Grünen gewünscht, lassen wir uns nicht unsere Koteletts und Steaks nehmen.“, so die JU.