Junge Union aus dem Kreis Mettmann zu Gast im Landtag

Junge Union aus dem Kreis Mettmann zu Gast im Landtag

Der Ratinger CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Wilhelm Droste freute sich über Besuch der Jungen Union aus dem gesamten Kreis Mettmann am 02. März.

Eine Gruppe von Mitgliedern der Jungen Union machte sich auf den Weg nach Düsseldorf. Zuerst ging es auf die Tribüne des Plenarsaals, wo im Rahmen des Plenums noch kräftig unter den Parlamentariern debattiert wurde. Abschließend trafen die jungen Christdemokraten mit ihrem Landtagsabgeordneten Dr. Wilhelm Droste zu einer Diskussion zusammen. Dabei war besonders die politische Arbeit und der Werdegang des Abgeordneten Gegenstand der Diskussion. Insbesondere vor dem Hintergrund dass der Christdemokrat selbst Mitglied der Jungen Union war und dort seine ersten politischen Erfahrungen sammelte. Aber auch über die derzeitige Schulpolitik, gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Umfrage, wonach der Großteil der Schulen sanierungsbedürftig sei, wurde gesprochen.

„Ich habe mich sehr darüber gefreut, wie gut informiert und interessiert mir die jungen Leute begegnet sind“, so Droste, dem der regelmäßige Austausch, insbesondere auch mit dem politisch engagierten Nachwuchs, sehr wichtig ist. „Dass Jugendliche sich in der Politik einbringen und etwas bewegen wollen ist sehr wichtig. Allerdings sollte man der Versuchung widerstehen, sich allein der Politik zu verschreiben. Wichtig ist immer eine fundierte Ausbildung, denn nur so kann man in der Politik unabhängig bleiben,“ gab Droste, der als Jurist auch Justiziar der CDU-Fraktion im Landtag ist, den Jugendlichen mit auf den Weg.

Aufgrund dessen, dass die Zeit wieder viel zu schnell verging und nicht alle Fragen beantwortet werden konnten, bot der Abgeordnete an, die jungen Leute auf ihren Veranstaltungen zu besuchen, um mit ihnen im Dialog zu bleiben.