Junge Union diskutiere mit Kreistagsabgeordneten – JU stellt Antrag auf CDU Kreisparteitag zur Änderung der Sitzungszeiten in kommunalen Gremien

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe des „Politischen Abends“ der Jungen Union (JU) Kreis Mettmann diskutierten die Mitglieder der JU mit dem Monheimer Kreistagsabgeordneten Peter Werner und dem Ratinger Kreistagsabgeordneten Peter Thomas. Bei der Veranstaltung, die im Kellergewölbe des Monheimer Pfannenhofes stattfand, wurde rege diskutiert. Die Teilnehmer erfuhren vieles über die Arbeit und Struktur des Kreistages und des Kreises Mettmann. Unter anderem wurde stark über das Thema Infrastruktur und Tourismus gesprochen, sowie über die Finanzierung des Kreises Mettmann über die Kreisumlage, welche die zehn Städte an den Kreis abtreten.

Darüber hinaus adressierte die Junge Union an die beiden Kreistagsabgeordneten, dass Interesse der Jungen Union bei der nächsten Kommunalwahl auch Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag aufzustellen. „Der Kreistag ist stark überaltert. Die Junge Union möchte das ändern und die Rahmenbedingungen durch Änderung der Sitzungszeiten verändern, so dass auch Jüngere und Berufstätige die Möglichkeit haben an dem kommunalen Gremium teilzuhaben.“ so der JU Kreisvorsitzende Sebastian Köpp. „Wir fordern die CDU im Kreis Mettmann dazu auf diese Forderung auf für sich zu vereinnahmen. Daher werden wir beim kommenden CDU Kreisparteitag am 22. November, einen dementsprechenden Antrag in das Parteigremium zur Abstimmung einbringen.“, berichtete Köpp.

Unterstützung bei der Forderung bekommt die Junge Union nun auch durch die Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) der CDU im Kreis Mettmann. Bei ihrer Mitgliederversammlung beantragte der Bürgermeister der Stadt Erkrath, Christoph Schultz, der auch Mitglied der KPV ist, auf Fürsprache des Landtagsabgeordneten Dr. Christian Untrieser, dass die KPV die Forderung der Jungen Union beim CDU Kreisparteitag unterstützen soll. Die Mitgliederversammlung, unter der Leitung ihres Vorsitzenden David Lüngen, stimmte dem einstimmig zu.